Heideschul-Info vom 29.06.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebes Kollegium und Freunde der Heideschule!

Mit ein paar kurzen, aber wichtigen Informationen hinsichtlich des in großen Schritten herannahenden Schuljahresende wende ich mich heute an euch und Sie:

Hinweise zur Zeugnisausgabe:

Die Zeugnisausgabe erfolgt an zwei unterschiedlichen Tagen in den bestehenden Halbgruppen am Dienstag, den 14.7. und Mittwoch, 15.7.

Alle Kinder, die Dienstag, den 14.7., zur Schule gehen, erhalten Ihre Zeugnisse an diesem Tag. Der Unterricht endet an diesem Tag regulär:

  1. und 2. Klassen: um 11.20 Uhr
  2. und 4. Klassen: um 12.25 Uhr

      Die Notbetreuung endet um 13.00 Uhr

Alle Kinder, die Mittwoch, den 15.7., zur Schule gehen, erhalten Ihre Zeugnisse an diesem Tag. Der Unterricht endet für alle um 10.25 Uhr. Die Schulbusse verkehren direkt im Anschluss an die dritte Stunde.

AN DIESEM TAG ENDET AUCH DIE NOTBETREUUNG UM 10.25 Uhr!

Personalwechsel:

Herr Schelb wird die Heideschule verlassen. Er wird wie vor ihm schon Herr Rothaupt Schulleiter werden! Dazu herzlichen Glückwunsch!

Wir alle zusammen, aber auch ich im ganz Besonderen, möchten uns bei Ihm bedanken für die gute, vertrauensvolle und loyale Zusammenarbeit! Für seine Zukunft wünschen ihm alles erdenklich Gute und viel Erfolg!

Seine Klasse wird Frau Gloe-Carstensen als Klassenlehrerin übernehmen.

Die Konrektorenstelle an der Heideschule wurde in der Zwischenzeit neu ausgeschrieben, das Überprüfungsverfahren wurde durchgeführt und der Schulvorstand der Heideschule hat ein einstimmiges Votum abgeben.

Sobald die Beteiligungsgremien in der Niedersächsischen Landesschulbehörde dem Besetzungsvorschlag zugestimmt haben und wir über die erforderliche Berufungsbestätigung verfügen, werde ich Ihnen diese Personalie im nächsten Heideschulinfo mitteilen.

Nach den Ferien werden Frau Heisler und Frau Wagenfeld an die Schule zurückkehren und im Wesentlichen in der neuen Klasse 1b zusammenarbeiten.

Erfolge in schwierigen Zeiten:

Vor dem „Lockdown“ waren wir mit allen 3. und 4. Klassen im Goethetheater in einem Klassikkonzert anlässlich des 250jährigen Beethovenjubiläums. Darüber hat die Klasse 3b mit Ihrer Klassenlehrerin, Frau Feindura, einen Bericht angefertigt, der im Weser-Kurier in der Erstausgabe von ZISCH am 12.Mai 2020 veröffentlicht wurde. Herzlichen Glückwunsch: Das habt ihr toll hinbekommen! Doch sehen Sie selbst:

https://www.heideschule-schwanewede.de/wp-content/uploads/2020/05/Zisch_Artikel_12_05_20.pdf

https://www.heideschule-schwanewede.de/wp-content/uploads/2020/05/Zisch_Beethovenkonzert.pdf

Außerdem ist es uns in einem gemeinsamen, kraftvollen Vorstoß von BISS (Bildungsverbund Schwanewede Schulen), allen Gewerkschaften und Verbänden und Landeselternrat in seltener Einigkeit gelungen, den Erlass zur Klassenbildung in allen Schuljahrgängen aus dem Kultusministerium vom 23.06.2020 rückgängig zu machen. Nach der ursprünglichen Planung hätten einzelne, bestehende Klassen keine Bestandsgarantie gehabt und hätten nach den Sommerferien zusammengelegt werden müssen. Der Aufschrei aus allen Regionen Niedersachsens war bis ins Kultusministerium zu hören. Wir sind über die folgerichtige Rücknahme froh und erleichtert!

Noch ein Ausblick:

Meine SchulleitungskollegInnen und mich erreichen wöchentlich, mitunter auch täglich neue Anweisungen und Erlasse zur Organisation von Schule unter Pandemiebedingungen. Deshalb wage ich im Augenblick auch noch keine Aussagen, wie es genau nach den Sommerferien weitergehen wird.

Wir werden also geduldig und flexibel bleiben müssen, was die Organisation des Schulbetriebs angeht.

Der erste Schultag ist Donnerstag, der 27.08.2020

Doch jetzt wünsche ich Ihnen erst einmal einen schönen, entspannten Sommer, der uns alle hoffentlich die Anspannungen der zurückliegenden Monate vergessen lässt.

Bleibt gesund, bleiben Sie gesund! 

Mit freundlichen Grüßen

T. Lesemann