Heideschulinfo vom 30.08.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Ich hoffe, Ihr und Sie alle hatten – trotz der gefühlten Herbstferien – angenehme, interessante und erholsame Ferientage!

Heute wende ich mich mit Informationen aus dem Niedersächsischen Kultusministerium zum neuen Schuljahr an Sie und euch.

Mein wichtigster Wunsch an Sie: Bitte studieren Sie das beigefügte Elternschreiben von Herrn Tonne an Sie sowie die ebenfalls beigefügten „Regelungen zum Schulstart 21/22: Alles auf einen Blick“ genau: Sie bilden unseren Handlungsrahmen für den Schulstart sehr genau ab und verschaffen Ihnen einen guten und umfassenden Überblick über die geplanten Maßnahmen. Ziel aller Maßnahmen – auch wenn jede/r von uns dabei sicherlich seine ganz persönliche „Kröte“ schlucken muss – ist:

Maximaler Präsenzunterricht für alle bei gleichzeitig höchstmöglichem Gesundheitsschutz!

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 15.07.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Heute wende ich mich mit einem Rückblick auf das abgelaufene Schuljahr, neuen Informationen aus dem Niedersächsischen Kultusministerium und einem ersten Ausblick auf das kommende Schuljahr an Sie und euch.

Rückblick

Hinter uns liegt ein für uns alle ungewöhnliches, ja außergewöhnliches Schuljahr 2020/21, das für uns alle sehr geprägt war von den politischen Vorgaben und Entscheidungen hinsichtlich der Corona-Pandemie.

Zu aller förderst möchten wir uns bei Ihnen, sehr geehrte Eltern, den Kolleginnen und Kollegen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Heideschule bedanken:

Bei Ihnen für Ihre entschlossene Kooperation bei der Umsetzung der Corona-Maßnahmen, bei den Lehrkräften und MitarbeiterInnen für ihren nicht nachlassenden Einsatz, alle auch noch so kurzfristig verfügten Maßnahmen umzusetzen und mitzutragen und insbesondere für ihren nimmermüden Einsatz zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler!

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 21.05.2021

Gute Nachrichten!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Heute wende ich mich mit neuesten Informationen aus dem Niedersächsischen Kultusministerium an Sie.

Wie Sie dem beigefügten Elternanschreiben aus dem Kultusministerium entnehmen konnten,

starten wir – unter der Voraussetzung, dass der Inzidenzwert im Landkreis nicht wieder auf 50 steigt – ab Montag, den 31.05.2021, wieder mit dem Szenario A, d.h. mit ganzen Lerngruppen. 

Dafür gelten in der Schule unverändert folgende Regeln (siehe beigefügter Elternbrief):

  • „Innerhalb einer Kohorte(GTS)/Lerngruppe braucht dann kein Abstand mehr gehalten werden.
  • Alle anderen Schutzmaßnahmen wie Mund-Nase-Schutz (Maske) außerhalb der eigenen Kohorte/Gruppe, Testpflicht, Lüften und Hände waschen bleiben erhalten“.

Das bedeutet konkret, dass wir den Mund-Nase-Schutz (Maske) nur noch außerhalb des eigenen Klassenraumes im Schulgebäude benutzen. Testtage bleiben für alle Montag und Mittwoch.

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 05.05.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Heute wende ich mich mit wichtigen Informationen an Sie und euch.

Wir alle befinden uns in einem überaus ungewöhnlichen und herausforderungsreichen Schuljahr, das uns allen viel abverlangt und so für niemandem vorherzusehen war.

Viele von uns, insbesondere aber unsere Schülerinnen und Schüler mussten und müssen durch Phasen des Home-Schoolings und des Wechselunterrichts hindurch – mit fehlenden Kontakten zu Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, mit fehlenden Kontakten zu ihren Lehrerinnen und Lehrern. Diese Zeit ist an uns allen nicht spurlos vorbeigegangen.

Aus diesem Grund werden wir diesen schwierigen Lernbedingungen innerhalb der Leistungsbewertung Rechnung tragen:

Alle Schülerinnen und Schüler, die einen Notensprung um zwei Noten nach unten aufweisen (z. B. von 2 auf 4, 1 auf 3) oder in einem Hauptfach (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht) auf „mangelhaft“ (5) stehen, erhalten nach dem 17. Mai bis zum 25. Juni die Gelegenheit zu einer freiwilligen Leistung zur Verbesserung der Gesamtnote. 

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 12.04.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule!

Heute wende ich mich mit neuesten Informationen aus dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung an Sie. Dazu ist am Samstag die umfangreiche Rundverfügung 15/2021 eingegangen.

Hier das Wichtigste im Überblick:

Fangen wir mit dem Positiven an, was Ihnen deutliche Planungssicherheit ermöglicht:

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 01.04.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule!

 

Heute wende ich mich mit den neuesten Informationen aus dem Kultusministerium an Sie.

Hierzu erhalten Sie von mir für unsere Schülerinnen und Schüler einen Brief von Herrn Tonne, das Elternanschreiben für Sie sowie die dazugehörige „Elterninformation zur  verpflichtenden Antigen-Selbsttestung“ zu Hause. Bitte lesen Sie die beiden Schreiben von Herrn Tonne als erstes durch.

Aus den Schreiben von Herrn Tonne ergeben sich folgende Konsequenzen:

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 30.03.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Heute wende ich mich mit neuesten Informationen aus der Heideschule an Sie und euch.

Am vergangenen Freitag, dem letzten Schultag vor den Osterferien, sind zu Beginn des 1. Impfdurchgangs an der Heideschule und nachdem die Erstklässler die Schule bereits verlassen hatten, die aus dem Kultusministerium avisierten Testskits für die Selbsttestungen zuhause eingetroffen.

Hierzu noch einmal die wichtigsten Regelungen im Überblick:

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 05.02.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Heute wende ich mich mit neuen Informationen aus dem Niedersächsischen Kultusministerium zu einem weiteren möglichen/wahrscheinlichen „Szenarien-Verlauf“ bis zu den Osterferien an niedersächsischen Grundschulen an euch und Sie, damit Sie sich mit Ihren Planungen bereits jetzt darauf einstellen können!

Am 10.02. gibt es ein neues Treffen im Kanzleramt mit den MinisterpräsidentInnen der Länder. Im Vorfeld schreibt der niedersächsische Kultusminister Tonne dazu:

Für den Fall, dass der Lockdown über den 14.02.2021 hinaus fortgesetzt werden muss, würden die bisherigen Regelungen um weitere zwei Wochen bis Ende Februar verlängert werden. Abmeldungen vom Präsenzunterricht im Szenario B gelten in diesem Fall ohne weiteren Antrag fort“ … und weiter 

Bei weiter sinkenden Infektionszahlen planen wir für die Zeit nach Beendigung des Lockdowns bis zu den Osterferien Unterricht im Szenario B für alle Schülerinnen und Schüler.“ (Quelle: Brief des Kultusministers an die Schulleitungen von dieser Woche) Weiterlesen

Heideschulinfo vom 21.01.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Heute wende ich mich mit neuen Informationen aus dem Kultusministerium vom heutigen Tage an Sie und euch.

Ab sofort entfällt die Präsenzpflicht an niedersächsischen Schulen wieder (s. Schreiben von Herrn Tonne vom heutigen Tage, welches Sie von Ihren Klassenlehrkräften zusammen mit diesem Schreiben erhalten).

Mit dem ebenfalls beigefügten „Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht“ können Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht für den gesamten Zeitraum bis 14.02.2021 ohne Angabe von Gründen abmelden. Ich bitte darum, diesen Antrag direkt Ihren Klassenlehrkräften zukommen zu lassen, damit diese für Ihre jeweilige Klasse einen Überblick haben und besser planen können.

Die Anträge sollten uns „nach Möglichkeit bis Ende der Woche vorliegen.“

Eine Abmeldung vom Präsenzunterricht bedeutet für Sie und Ihre Kinder 4 Dinge:

Weiterlesen

Heideschulinfo vom 06.01.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Heideschule! 

Zuallererst: Ich hoffe Sie und ihr alle konntet schöne Festtage und eine erholsame Zeit „zwischen den Jahren“ genießen und seid gesund ins neue Jahr gestartet! 

Heute wende ich mich mit den neuesten Informationen aus dem Niedersächsischen Kultusministerium an Sie und euch.

Wie Sie und ihr alle den weitergeleiteten Briefen von Herrn Tonne entnehmen konntet, befinden sich die Grundschulen in Niedersachsen in der kommenden Woche (11. – 15.01.21) im Distanzlernen, d.h. die Schule bleibt komplett zu, aber das bedeutet nicht, dass es sich dabei um verlängerte Ferien handelt, sondern für jede Grundschülerin und jeden Grundschüler in Niedersachsen gelten folgende Richtwerte für das Lernen zuhause:

                           Die tägliche selbständige Lernzeit beträgt für

                         „Schuljahrgänge 1 und 2 des Primarbereiches: 1,5 Stunden

                           Schuljahrgänge 3 und 4 des Primarbereiches: 2 Stunden“

(Quelle: Schule in Corona-Zeiten 2.0 vom 6.Juli 2020, S. 19)

Weiterlesen